Kornnatter erbricht.

Hier finden Diskussionen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus) statt.

Moderator: Forenteam

Przemo
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 19, 2019 22:00

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Przemo » Sa Sep 14, 2019 10:16

Hallo
Da ich eine IP Cam mit Aufzeichnung besitze habe ich jetzt die Aufzeichnungen der ersten Nacht ohne Beheizung ausgewertet.

Zur info: die Heizmatte ist im Deckel auf der ganzen Fläche von außen angebracht.

20:00 Heizung aus
20:50 hat Er sich auf die höchste stelle gelegt
00:13 ist Er ins versteck gekrochen
00:23 ist Er wieder auf die höchste stelle gekrochen
und da liegt Er bis jetzt ( 10:15 )

Die Heizung geht wieder ab 8:00 an.
IMG_7267.jpg
Hier noch ein Bild von gestern.
IMG_7254.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Przemo
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 19, 2019 22:00

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Przemo » So Sep 15, 2019 16:59

Eine Frage habe ich noch.
Die 14 Tage rechne ich von der letzten Fütterung oder vom Tag als Er erbrochen hat ?

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4483
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54
Kontaktdaten:

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Seriva Senkalora » So Sep 15, 2019 17:48

Vom Tag des Erbrechens

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Przemo
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 19, 2019 22:00

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Przemo » So Sep 15, 2019 19:57

Ok
Danke

Przemo
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 19, 2019 22:00

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Przemo » Di Sep 24, 2019 13:55

Hallo
Am Donnerstag sind die 2 Wochen vorbei.
Ich habe bemerkt das Er die letzten Tage tagsüber offen im Terrarium schläft.
Nicht das mich das stört, es beunruhigt nur ein bisschen.
3B94B8CE-85E7-41F7-A457-530F7EF8FD00.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Przemo
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 19, 2019 22:00

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Przemo » Mo Sep 30, 2019 14:36

Hallo zusammen
Nach der zweiwöchigen Pause hat Er am 26.09.2019 wieder einen Pinki bekommen und bis jetzt scheint alles ok zu sein.
Werde heute das komplette Terrarium sauber machen und schauen ob doch nicht irgendwo etwas liegt.
Wie lange soll ich jetzt mit der nächsten Fütterung warten ?

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mo Sep 30, 2019 15:10

Warte mit dem sauber machen lieber noch ein wenig.

Benutzeravatar
Snaky1
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Di Mai 01, 2018 12:08
Wohnort: Ganz hoch im Norden

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Snaky1 » Mo Sep 30, 2019 16:03

Przemo hat geschrieben:
Mo Sep 30, 2019 14:36

Werde heute das komplette Terrarium sauber machen und schauen ob doch nicht irgendwo etwas liegt.
Brauchst du nicht, das würdest du definitiv riechen, wenn da ein Pinky verwest.
Es heißt Schlangenhaken, nicht Harken, nicht Hacken, nicht Hahken. Thank me later :-D

Przemo
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Mo Aug 19, 2019 22:00

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Przemo » Mo Sep 30, 2019 18:06

Ok
Soll ich in nach 6-7 Tagen normal wieder füttern ?

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4483
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54
Kontaktdaten:

Re: Kornnatter erbricht.

Beitrag von Seriva Senkalora » Mo Sep 30, 2019 19:43

Freut mich, dass er es bis jetzt drinbehalten hat!

Ja, ein Intervall von sechs bis sieben Tagen ist absolut ausreichend. Zu frühes/häufiges Füttern könnte sonst wieder zu Erbrechen führen. Gerade jetzt im Herbst ist es ja auch nicht mehr so warm, da brauchen die wieder etwas länger zum Verdauen als im Hochsommer.

Ich füttere einfach immer sonntags. Da habe ich Zeit und ein wöchentliches Intervall passt prima.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Antworten