P. regius blaue Haut?

Diskussionen zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten. Bitte bedenkt, dass dieses Forum kein Ersatz für einen Besuch beim Tierarzt sein kann.

Moderator: Forenteam

TanjaH
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mi Sep 09, 2020 16:49

P. regius blaue Haut?

Beitrag von TanjaH » Mi Sep 09, 2020 17:59

Hallo,

seit einiger Zeit hat meine Königspython eine bläuliche Hautfärbung.
Es ist mir schon klar, dass sie dämmerungs.- bzw. nachtaktiv ist, aber kann es vielleicht daran liegen,
dass sie so gut wie gar nicht ins Licht geht, oder kann es daran liegen, dass sie wieder ins Häuten kommt?

Liebe Grüße

ggSunde
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Mi Aug 05, 2020 19:48

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von ggSunde » Do Sep 10, 2020 19:11

Hallo,

wenn die Haut bläulich schimmert, kann es schon daran liegen, dass sie in die Haut geht.
Mach doch mal ein Bild bei Gelegenheit.

TanjaH
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mi Sep 09, 2020 16:49

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von TanjaH » Fr Sep 11, 2020 3:07

Hallo,

aber interessant war, dass sie noch gefressen hat, und ich dachte nicht, dass sie schon ins
Häuten geht. Ist das jetzt schlimm, weil sie auch noch gefressen hat?

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2732
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von Matthias » Fr Sep 11, 2020 9:06

Hallo,
TanjaH hat geschrieben:
Fr Sep 11, 2020 3:07
Ist das jetzt schlimm, weil sie auch noch gefressen hat?
nein.
Gruß
Matthias

ggSunde
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Mi Aug 05, 2020 19:48

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von ggSunde » Fr Sep 11, 2020 13:37

Mein ein oder anderer Netzpython würde auch fressen, wenn er in der Haut ist.

TanjaH
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mi Sep 09, 2020 16:49

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von TanjaH » Di Sep 15, 2020 13:13

Okay, ich dachte immer man soll sie nicht füttern wenn sie häuten.
Was könnte denn eigentlich passieren, wenn die Schlangen fressen würden,
wenn sie häuten?

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 722
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von peregrinus » Di Sep 15, 2020 15:15

TanjaH hat geschrieben:
Di Sep 15, 2020 13:13
Okay, ich dachte immer man soll sie nicht füttern wenn sie häuten.
Was könnte denn eigentlich passieren, wenn die Schlangen fressen würden,
wenn sie häuten?
Ich habe das leider mal ausprobiert. Ergebnis war ein Königspython mit Fetzenhäutung, den ich ein paar Tage später einweichen musste, um die letzten Hautreste abzubekommen.
Ich habe gefüttert, weil ich dachte, er wäre schon fertig - kurz davor klaren sie ja wieder auf. Beim Packen des Futtertieres platzte die Haut dann stellenweise schon auf. Vielleicht hängt es auch nicht zusammen, aber ich habe es mir so hergeleitet: Die Schlange musste ihre Verdauungsruhe machen und wartete mit dem Abstreifen zu lange - als sie dann häuten wollte, war die Haut schon überall rissig/trocken und ein vollständiges Abstreifen unmöglich.

Von was für einer Morphe reden wir eigentlich? Mein Tier wird "in der Haut" eher rötlich.

ggSunde
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: Mi Aug 05, 2020 19:48

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von ggSunde » Di Sep 15, 2020 18:37

Genau, Verdauung und Häutung beanspruchen viel Energie.
Dadurch sollte man das eher lassen, ist aber nicht sonderlich schlimm, wenn es dann doch mal "passiert".

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4514
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54
Kontaktdaten:

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von Seriva Senkalora » Di Sep 15, 2020 19:04

Ganz einfach:
Wenn sie frisst, verdaut sie.
Fertig.

Da frisches Wasser in einem Terrarium ja ohnehin grundsätzlich zur Verfügung steht und es an Feinden mangelt, überlasse ich es schon immer meinen Tieren (Nattern und Pythons) ob sie fressen wollen oder nicht. Und es gab nie Probleme. Von einem Fall von versuchter Häutung in der dafür nicht wirklich gut geeigneten (weil glatten) Futterbox mal abgesehen, was ich aber ehrlich gesagt nun auch nicht unter "Häutungsproblem aufgrund von Futteraufnahme" verbuche.

Und ja, ich hab und hatte schon mehr als drei Tiere. ;-)

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: P. regius blaue Haut?

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mi Sep 16, 2020 2:01

Meine Tiere fressen alle in der Häutung. Und ich hatte noch nie Probleme dabei.


Mit freundlichen Grüßen
Tobias

Antworten