verschiedene fragen zur genetik

Diskussionen zu sonstigen genetischen Aspekten bei der Zucht

Moderator: Forenteam

Gesperrt
Benutzeravatar
Eljot
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: Sa Jun 18, 2005 14:44
Wohnort: 21502
Kontaktdaten:

verschiedene fragen zur genetik

Beitrag von Eljot » Di Sep 19, 2006 12:11

Moin
so jetzt habe auch mal ein paar fragen...
also das erste dreht sich um lava... ist lava ein eigenes gen, oder sind hypos mit extrem wenig schwarz automatisch Lava? d.h vererben sie das weiter oder ist das zufall?(bzw. wie unterscheiden sich die drei hypogene?)wenn ja wie bezieht sich das ein bei der errechnung von nachkommen?

und jetzt noch kal eine sache zu bloodred: bloodred sind ja auswahlzucht, dennoch gibt es ja im calculator den punkt bloodred, wenn ich jetzt bloddis mit irgednwas verpaar vererben sie denn hohen rotanteil? weil beim calulator kommt ja nur het bloddy raus... aber es gibt ja schlieslich bloodred outcrosst, also mit verminderter rotanteil durch einkreuzen von fremdblut...
das gleiche könnte man zu okeete fragen, was ja auch nur auswahlzucht ist... aber wie verhalten sich die farben der eltern zu den jungtieren?

soviel erstmal
MFG
Eljot

Benutzeravatar
Puddingteilchen
Mitglied
Beiträge: 712
Registriert: So Nov 13, 2005 13:12
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Puddingteilchen » Di Sep 19, 2006 12:27

Also:

Lava ist ein eigenständiges Gen, unabhängig von Hypo, Sunkissed, Ultra Hypo,..
Wie sie sich unterscheiden: "normales" HypoxAnery A=Ghost, LavaxAnery A=Ice Ghost, Sunkissed ist gut an der veränderten Kopfzeichnung zu erkennen, und Ultra HypoxAmel=Ultramel. Also kannst du die verschiedenen hypomelanisischen Gene, wenn du dir nicht siche rbist was du da sitzen hast, am leichtesten und sichersten durch Testverpaarungen bestimmen.

Blood Red: Das, was für das "verwischen" der Farben zuständig ist, ist ein Gen. Diffused. Der hohe Rotanteil beruht auf Auswahlzucht. Wenn nun ein Tier het. Blood red ist, kann (!) es sein, dass das Tier einen hohen Rotanteil hat. Kann, muss aber nicht. Blood red vererbt sich rezessiv bis leicht co. dominant.
Outcrossed Blood Red: dieser Begriff wird heutzutage für Tiere verwendet die het. Blood Red sind

Hoffe konnte helfen
!
Anmerkung von Forenteam:
Diese Diskussion wurde geschlossen, da sie länger als zwei Monate nicht fortgeführt wurde. Sollten Sie dieses Thema weiter diskutieren möchten, öffnen Sie bitte eine neue Diskussion.
www.kornnatternundmehr.de <-- endlich ONLINE!!!!

übrigens: NOMINAT IST KEINE FARBE!!!

Gesperrt