Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Hier finden Diskussionen zur Identifizierung von Schlangen ihren Platz.

Moderator: Forenteam

Antworten
Ilka_S
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo Sep 14, 2020 21:40

Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Ilka_S » Di Sep 15, 2020 14:21

Hallo zusammen,

wir leben an der spanischen Costa Blanca. Unser Haus liegt inmitten von Weinfeldern, Orangen-, Oliven- und Mandelbäumen, etlichen Trockenmauern und wilden Feldern. Immer mal wieder entdecken wir abgestreifte Häute.
Ab und an kommt es auch vor, dass wir die dazugehörigen Reptilien vor die Handykamera bekommen. Anhand von Google tun wir uns als Laien schwer zu bestimmen, um welche Natter/Schlange es sich handelt. Daher meine Frage an die Experten .. kann mir jemand sagen mit welchen schlängelnden Mitbewohnern wir unser Grundstück teilen?

Besten Dank für Eure Hilfe
Ilka
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3557
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von vampyr » Di Sep 15, 2020 17:35

Hallo,

leider sind die Bilder hier sehr klein, so daß eine genaue Artbestimmung leider nicht so einfach möglich ist.
Es könnte sich aber um ein Jungtier der Treppennatter (Rhinechis scalaris) handeln.

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Ilka_S
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo Sep 14, 2020 21:40

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Ilka_S » Di Sep 15, 2020 22:57

Hallo vampyr,

vielen Dank für die Antwort, dann lagen wir mit unserer laienhaften Vermutung ja gar Nacht so daneben 😊
Ich lade hier mal noch ein paar Fotos, die wir so im Lauf der Zeit von einigen Schlangen/Nattern gemacht haben...
Vielleicht hilft es zur genaueren Identifikation.

Viele Grüße
Ilka
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ilka_S
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo Sep 14, 2020 21:40

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Ilka_S » Mi Sep 16, 2020 12:00

Ilka_S hat geschrieben:
Di Sep 15, 2020 22:57
Hallo vampyr,

vielen Dank für die Antwort, dann lagen wir mit unserer laienhaften Vermutung ja gar nicht so daneben 😊
Ich lade hier mal noch ein paar Fotos, die wir so im Lauf der Zeit von einigen Schlangen/Nattern gemacht haben...
Vielleicht hilft es zur genaueren Identifikation.

Viele Grüße
Ilka

PS : Für mich absolut faszinierend und ein schönes Gefühl das die Tiere hier bei uns einen sicheren Lebensraum haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3557
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von vampyr » Mi Sep 16, 2020 12:53

Das Bild ist nun besser, wenn es sich hierbei um das gleiche Tier handelt, sollte es sich um eine Vipernatter (Natrix maura) handeln.

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Ilka_S
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo Sep 14, 2020 21:40

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Ilka_S » Mi Sep 16, 2020 13:36

Nein, das sind verschiedene Tiere.
Die Fotos aus meinem 1. Beitrag waren vom vergangenen Wochenende.
Alle anderen Fotos sind schon ein paar Jahre her und sind unterschiedliche Tiere.

Ilka_S
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo Sep 14, 2020 21:40

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Ilka_S » Mi Sep 16, 2020 14:53

Diese kleine hier habe ich gerade eingeklemmt unter unserem Garagentor gefunden, leider hat sie es nicht überlebt 🥺
Ist es üblich, dass im Herbst vermehrt Jungschlangen unterwegs sind?
Und natürlich bin ich neugierig - um welche Natter handelt es sich hierbei?

Besten Dank & viele Grüße
Ilka
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Andreas Hohmeister
Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: Di Nov 20, 2007 13:57
Wohnort: Eppstein/Taunus

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Andreas Hohmeister » Mi Sep 16, 2020 15:25

Die ersten und die letzten Bilder zeigen ein Jungtier der Treppennatter (Rhinechis scalaris). Das Tier in der Garage (?) ist eine junge Hufeisennatter (Hierophis hippocrepis). Und bei der fressenden Schlange handelt es sich um die Vipernnatter (Natrix maura). Alle drei Arten sind völlig harmlos für den Menschen. Im Herbst schlüpfen die Jungtiere aus den Gelegen, daher können diese zu der Zeit durchaus vermehrt auftreten. Hat sich aber meist schnell erledigt, da viele Jungtiere schon kurz nach dem Schlupf den entsprechenden Predatoren zum Opfer fallen - oder eben Garagentoren...

Ilka_S
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mo Sep 14, 2020 21:40

Re: Schlängelnde Mitbewohner - Fotos Teil 1

Beitrag von Ilka_S » Mi Sep 16, 2020 16:47

Hallo Andreas,

Super, ganz lieben Dank für die kompetenten Infos.
Nun kennen wir unsere reptilischen Mitbewohner etwas näher.

Viele Grüße
Ilka

Antworten