Winterruhe wann wie ?

Hier finden Diskussionen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus) statt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Smidicorn
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Sa Jan 26, 2019 19:56

Winterruhe wann wie ?

Beitrag von Smidicorn » Mi Sep 25, 2019 8:34

Hallo wollte fragen wie ihr das mit der Winterruhe handhabt und auf was zu achten ist.
Zb Heizzeiten verringern etc.
Lg
Smidicorn
Danke schonmal im Voraus

western-diamondback
Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: Di Mai 17, 2005 23:25
Wohnort: nrw

Re: Winterruhe wann wie ?

Beitrag von western-diamondback » Mi Sep 25, 2019 9:50

Klimadaten übers Internet holen. Dann weisst du wann du was machen musst

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4457
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54
Kontaktdaten:

Re: Winterruhe wann wie ?

Beitrag von Seriva Senkalora » Mi Sep 25, 2019 11:10

Und aus dem Fenster gucken. Es macht keinen Sinn das Tier im November kalt zu stellen, wenn es in Deutschland erst im Januar richtig kalt wird. :) So aus energietechnischer Sicht.

Ich habe den Vorteil, dass ich ein eigenes Zimmer für die Nordamerikaner habe. Somit lasse ich dieses parallel zu den sinkenden Außentemperaturen schlicht auskühlen, reduziere die "Wärmestunden" schrittweise und lasse die Tiere dann etwa vier bis sechs Wochen bei etwa 10-12°C Raumtemperatur in ihren Terrarien überwintern. Ich lüfte dabei täglich, damit das Zimmer nicht schimmelt. Der ganze Prozess von "noch warm" bis "winterkalt" dauert bei mir etwa zwei Wochen und währenddessen wird auch nicht mehr gefüttert. So haben die Tiere insgesamt acht bis zehn Wochen Pause. Die Babies überwintere ich auch, führt im Folgejahr zu fitten und gut fressenden Tieren.

Wenn man einen Keller hat, bietet es sich an, die Winterruhe dort durchzuführen.

Beachten muss man vor allem, dass die Tiere Zugang zu frischem Wasser haben und es am Ende nicht zu kalt wird.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Antworten