Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Diskussionen zur Haltung von Giftschlangen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2773
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Beitrag von Matthias » Sa Dez 05, 2020 19:50

Hallo,
der Sachkundenachweis ist ein solider Grundbaustein, der die fundamentalsten Grundlagen der Terraristik (Haltung allgemein, Hygiene/Quarantäne, Recht) prüft. Es ist einfach nicht möglich sämtliches Spezial- und Detailwissen im Rahmen eines allgemeinen Lehrgangs zu vermitteln. Es gibt allein über 11.000 Reptilienarten. Spezialwissen kann man auf Fachtagungen, z.B. bei den AGs der DGHT, in unserem Fall der DGHT-AG Schlangen, oder auf herpetologischen Fachtagungen mitnehmen.
Gruß
Matthias

marcgsxfnb87
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 29, 2020 15:32

Re: Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Beitrag von marcgsxfnb87 » Sa Dez 05, 2020 23:58

Stimmt, das wäre wirklich sinnvoller und dann auch mehr auf die Handhabung der Tiere eingehen, das wird ja praktisch kaum gemacht in den SKN oder ?

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2773
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Beitrag von Matthias » So Dez 06, 2020 23:19

Hallo,
der SKN Gefahrtiere der DGHT beinhaltet auch einen Praxisteil, in dem der Umgang mit z.B. Giftschlangen oder Panzerechsen geschult wird. Voraussetzung für die Teilnahme ist allerdings der SKN §2 oder §11.
Gruß
Matthias

marcgsxfnb87
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 29, 2020 15:32

Re: Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Beitrag von marcgsxfnb87 » Sa Dez 12, 2020 22:47

Hallo,

ja, aber bei diesem Lehrgang (wenn ich jetzt den SKN meine, den du meinst...) ist das ja nur ein einziger Tag, wo man sich die Theorie vorab erarbeitet, oder ?
Und je nach Teilnehmerzahl kann man es den Tieren ja auch kaum zumuten, von jedem hantiert zu werden, denke ich. Da wäre das Stresspotenzial viel zu groß, Abwehrreaktionen sind vorprogrammiert und als tiergerecht könnte man so einen Lehrgang dann wohl nicht grad bezeichnen, würde ich sagen.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2773
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Beitrag von Matthias » So Dez 13, 2020 22:22

Hallo,
der SKN Gefahrtiere ist meines Wissens nach zweitägig. Die Theorie muss man sich bei allen SKN vorher aneignen, dazu gibt es Schulungsmaterial. Im Rahmen der Schulung wird die Theorie nochmals aufgearbeitet und es gibt eben noch einen Praxis-Teil. Die Kurse sind i.d.R. relativ klein.
Gruß
Matthias

marcgsxfnb87
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 29, 2020 15:32

Re: Mein Einstieg in die Giftschlangenhaltung

Beitrag von marcgsxfnb87 » So Dez 13, 2020 23:03

Hi Matthias,

danke für die Info. Habe mich wirklich schon gefragt, wie man das innerhalb eines Tages alles vermitteln will, aber so hört sich das schon etwas besser an.

Antworten